Auf den Dächern der Welt

IMG_20160905_082331.jpg

Es ist wie ein Samenkorn,

das auf die Erde fällt.

Und überall beginnt eine Blume zu sprießen.

Und noch eine,

und noch eine.

 

Blumen auf den Dächern der Welt.

Farben der Vielfalt,

Farben der Freude.

Sie tragen den Duft der Freiheit.

 

Während wir sie wachsen sehen,

reifen wir mit ihnen.

Leben, um zu lieben.

Teilen, um zu vergeben.

 

Wir tanzen auf den Dächern der Welt,

damit wir gesehen werden,

von Oben,

wo wahre Liebe wohnt.

Bitte lasst sie regnen,

sodass aus Samen Blumen werden.

Ich Lache Mit Dir

 

IMG-20171027-WA0001

„Die Vögel singen lauter, bevor es zu regnen beginnt.“

Und ich habe sie gehört,

bevor der erste Tropfen auf die Erde fiel.

Ich habe sie tanzen sehen.

Ich habe die Erde lachen gehört

und meine Zehen in einer Pfütze gebadet.

 

Aber dich, dich habe ich ignoriert.

Mein Herz schreit.

Mein Herz schreit.

Mein Herz weint.

Aber ich habe nur die Vögel gesehen.

Es tut mir Leid.

 

Ich hoffe, ich mach es wieder gut.

Denn nichts ist gut, wenn man vergisst woher man kommt.

Und wenn ich das nächste Mal die Erde berühre,

dann lache ich mit dir.

Dann lache ich mit dir.

Dann lache ich mit dir.

 

„Die Vögel singen lauter, bevor es zu regnen beginnt.“

Und ich habe sie gehört,

bevor der erste Tropfen auf die Erde fiel.

Ich habe sie tanzen sehen.

Ich habe die Erde lachen gehört

und jetzt lach ich mit dir.

 

Überwinden

 

Über dich gibt es ein Lied

Es singt von dem Wind

Es haucht mir ein

Es schwingt im Ohr.

Über dich gibt es ein Lied

Es taucht mich ein

In Farben voller Licht

Und ich vergesse mich.

Es ist das Lied vom Übersteigen

Das Lied über dich

Und wenn ich es höre

So trägt es mich

In die Welt vom Wind

Der jede Höhe nimmt

Ich höre ihn, er pfeift dabei

Ich tanze innerlich.

Er singt:“Trau dich“

Und bläst durch dein Haar

Bis du es selbst erkennst

Jedes Spiel beginnt, wenn du den Anfang nimmst.

Das ist das Spiel vom Wind

Der jede Farbe kennt

Das nie ein Ende nimmt

Er wirbelt mich im Licht.

Und ich vergesse nicht

Denn ich hab dich gesehen

Beim Spiel im Wind.

Berge

IMG_20170428_170915

In der Nacht kam der Himmel so nah an mich heran,

dass ich es geschafft habe,

mir einen Stern herabzupflücken.

War auf einem besonders hohen Berg.

Ich habe einen Schatz gefunden.

Bringe ihn heute noch zu dir.

Du wirst leben.

Es gibt Schmetterlinge, die machen einen Winterschlaf.

Du wirst leben.

In der Nacht kam der Himmel so nah an mich heran,

dass ich es geschafft habe,

mir einen Stern herabzupflücken.

aus: Sonnengelbe Strahlen