Ich habe die Schmetterlinge gezählt

 

 

Ich habe die Schmetterlinge in mir gezaehlt, die noch von unserer Zeit uebrig waren. Gestern bemerkte ich, dass sie es nicht waren, die bleiben wollten. Und ich weiss, es ist nicht gut, die Fluegel der Schmetterlinge zu halten. Sie werden nicht mehr fliegen koennen. Ich habe geweint und geschrien, als ich es bemerkte und in einem Moment der Ruhe entschieden, die Krallen zu entfernen. Die Schuessel, die Tasse und die Kette. All das habe ich zerbrochen und weit fortgebracht. Und wie ich es tat, so merkte ich, dass ich es nicht war, die die Schmetterlinge gehalten hatte. Denn sie kamen zu mir geflogen und kuessten mich mit ihren Fluegelschlaegen. Ich war mit ihnen frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s